Neuer Rekordwert: Über 65 Millionen Flüchtlinge weltweit

20.6.2017 – Zum diesjährigen Weltflüchtlingstag hat das Flüchtlingshilfswerk UNHCR eine traurige Rekordzahl veröffentlicht: 65,6 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Demnach ist die Zahl gegenüber dem Vorfahr erneut angestiegen, wenn auch „nur“ um 300.000 Menschen. Mehr als jeder Zweite

Promis voran: Schirmherren werben um Spenden

11.06.2017 – Per Videobotschaft werben Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um Spenden für Afrika. So einig sich die Polit-Promis auch in der Sache sind, ziehen sie doch an verschiedenen Strängen: Während Gabriel der Schirmherr des Bündnisses „Aktion Deutschland

Weltumwelttag 2017 im Schatten von Trump

04.06.2017 – Während sich selbst die verbohrtesten Diktatoren dieser Welt wenigstens ein Lippenbekenntnis für den Umweltschutz abringen können, kündigt US-Präsident Donald Trump das Pariser Klimaschutzabkommen. Das mit der Umwelt sei alles halb so schlimm und die US-Wirtschaft sei sowieso wichtiger,

Messbarer Hunger – mit dem MUAC-Band

26.5.2017 – Wer in den letzten Wochen Fernsehberichte von hungernden Kindern gesehen hat, dem ist vielleicht ein buntes Armband aufgefallen, das Helfer um dürre Kinderarme legen. Dieses sogenannte MUAC-Band hat einen sehr ernsten Hintergrund: Es signalisiert in einem Farbfeld, ob

Cholera grassiert in Jemen – warum?

19.5.2017 – Über 200 Menschen sind gestorben seit Beginn der Cholera-Epidemie in Jemen. Von mehr als 17.000 Verdachtsfällen spricht das Kinderhilfswerk UNICEF. Täglich soll es 3000 Neuinfektionen mit Cholera geben. Die Statistik hält kaum Schritt mit der bitteren Realität. Schuld

Plastikfreies Meer dank Crowdfunding?

14.5.2017 – Viele Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in unseren Ozeanen. Schon innerhalb des nächsten Jahres will ein charismatischer Jungunternehmer damit beginnen, die marinen Müllteppiche abzuschöpfen. Das Geld für das „Ocean Cleanup“ kommt weitgehend aus projektgebundenen Spendensammlungen – dem sogenannten Crowdfunding.

Wieder Flüchtlingstod im Mittelmeer

9.5.2017 – Woran erkennt man, dass es in Südeuropa wärmer wird? Daran, dass wieder viele Flüchtlinge bei der Überfahrt von Afrika nach Italien sterben… Diese zynisch wirkende Feststellung entspricht leider der Realität. Am vergangenen Wochenende fanden über 200 Menschen den

Mythen der Unterentwicklung: in Afrika ist die Natur feindlich

7.5.2017 – Nachdem ich vor Kurzem die These widerlegt habe, dass Afrika überbevölkert sei, widme ich mich heute einer anderen Vision, die die Probleme auf dem afrikanischen Kontinent erklären soll: Afrika werde ständig von Naturkatastrophen heimgesucht, heißt es in einem

Geld und Regen für Somalia

2.5.2017 – Zwei gute Nachrichten für Somalia: zum einen hat Deutschland erhöhte Hilfszahlungen angekündigt, zum anderen hat es in vielen Landesteilen zu regnen begonnen. Mindestens 140 Millionen Euro Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel hat seine Hilfszusage medienwirksam inszeniert. Er nahm

Eine Milliarde Euro für Jemen

27.4.2017 – Nachdem eine internationale Geberkonferenz 9,7 Milliarden US-Dollar für die Syrienhilfe zugesagt hatte (wir berichteten), haben nur auch die Menschen in Jemen eine konkrete Hilfszusage. Rund eine Milliarde Euro wollen die Geberstaaten zur Verfügung stellen. Das wurde nun auf

Nepal: Fortschritte zwei Jahre nach dem Beben

25.4.2017 – Zwei Jahre nach dem schweren Erdbeben in Nepal kommen die Aufbauarbeiten nun schneller voran. Diese gute Nachricht ist keineswegs selbstverständlich: In den beiden vergangenen Jahren kamen aus dem Himalaya-Staat vorwiegend negative Schlagzeilen. Nachdem am 25. April 2015 ein

Tropenkrankheiten auf dem Rückzug – auch dank Spendengeldern

19.4.2017 – Die Weltgesundheitsorganisation WHO meldet Erfolge im Kampf gegen tödliche Tropenkrankheiten. Dengue-Fieber, Schlafkrankheit, Medinawurm und andere schwere Erkrankungen werden offenbar immer seltener. Dies sei auch dem Engagement von Hilfsorganisationen und Pharmafirmen zu verdanken, betonte die WHO nun. Besonders gelobt

Deutscher Entwicklungshilferekord – aber mit Statistik-Trick

14.4.2017 – Im zurückliegenden Jahr 2016 hat Deutschland erstmals seine Selbstverpflichtung wahrgemacht und 0,7 Prozent seines Bruttonationaleinkommens (BNE) für „Entwicklungszusammenarbeit“ ausgegeben. Das entspricht einer Zunahme um ein sattes Drittel auf nun 24,7 Milliarden US-Dollar. Diese Zahlen sind einem jüngst veröffentlichten

Sachspenden vor der Haustür

11.4.2017 – Von Omas Geschirr mag niemand mehr essen? Die Tochter des Hauses ist aus den Kinderspielen herausgewachsen? Für all die Alltagsgegenstände, die man selbst nicht mehr braucht, die aber zum Wegwerfen zu schade und für die Onlineauktion zu geringwertig

9,7 Milliarden Dollar für Syrien

6.4.2017 – Die Versorgung von Kriegsopfern in Syrien und Flüchtlingen in den Nachbarländern scheint gesichert. Eine Konferenz aus rund 70 Geberländern hat beschlossen, für diesen Zweck in den kommenden Jahren 9,7 Milliarden US-Dollar (etwa 9,1 Milliarden Euro) bereitzustellen. Von dieser

Die Schlammlawine von Mocoa – kein Einzelfall

3.4.2017 – In der Nacht zum Sonnabend, dem 1. April, hat eine Schlammlawine die kolumbianische Kleinstadt Mocoa unter sich begraben – und mit ihr mindestens 200 der Bewohner. Rund die Hälfte der Häuser ist verloren, Strom- und Wasserleitungen sind für

Mythen der Unterentwicklung: Afrika ist überbevölkert

30.3.2017 – Unsere Welt ist ungerecht. Und wir Deutsche sind meist die Gewinner dieses Gerechtigkeits- und Wohlstandsgefälles. Menschen, die von dieser schlichten Wahrheit ablenken wollen, ziehen vielerlei Scheinargumente und Ideologien ins Feld. Daher möchte ich in unregelmäßiger Folge solche Argumentationen

Zu wenig Spendengelder für afrikanische Hungersnot

23.03.2017 – Dass derzeit rund 20 Millionen Menschen in Afrika hungern, sollte sich in den reichen Industrienationen herumgesprochen haben. Dennoch schlagen die Vereinten Nationen (UN) sowie das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) erneut Alarm: Bisher ist offenbar nur ein

Syrien – das sechste Kriegsjahr

18.03.2017 – Über Syrien zu berichten, ist eine traurige Chronistenpflicht. In diesen Tagen jährt sich der Beginn des opferreichen Krieges im Nahen Osten zu sechsten Mal. Noch immer stehen sich die Kriegsparteien unversöhnlich gegenüber, noch immer verlassen Menschen ihre Heimat.

Flagge zeigen am Tibet-Gedenktag

10.03.2017 – Solidarität mit dem tibetischen Volk ist heute das Gebot der Stunde. Vor 58 Jahren, am 10. März 1959, erhoben sich die Bewohner dieser (unfreiwilligen) chinesischen Provinz, um sich der chinesischen Annexion zu widersetzen. An diesen sogenannten Tibetaufstand erinnert

Spenden Afrika – ein Update zur Hungersnot

5.3.2017 – Für Spender ist das wichtigste Thema dieser Tage die beginnende Hungersnot in Afrika, aber auch in Jemen auf der Arabischen Halbinsel. Ich hatte darüber berichtet. Aber was hat sich in der vergangenen Woche getan, seit die Vereinten Nationen

Spenden für Afrika: Hunger und Dürre bekämpfen

24.02.2017 – Im Osten Afrikas und Teilen der Sahelzone bahnt sich eine dramatische Hungerkatastrophe an. Hilfsorganisationen bitten dringend um Spenden, um die Menschen in den Dürre- und Kriegsregionen versorgen zu können. Die Vereinten Nationen (UN) sehen Millionen von Menschenleben bedroht,

Gëzuar ditëlindjen, Kosovo!

17.2.2017 – Nein, natürlich spreche ich kein Wort Albanisch. Aber zur Feier des 9. Geburtstages des Kosovo habe ich den Google-Übersetzer angeworfen und mich an einem albanischen „Happy Birthday“ versucht. Abgesehen von den orthografischen Herausforderungen ist es aber unklar, wie

Hoffnung für Flüchtlinge Dadaab darf bleiben

11.2.2017 – Eine gute Nachricht für Flüchtlinge kommt in diesen Tagen aus dem fernen Kenia: Das weltgrößte Flüchtlingslager, Dadaab, darf bis auf Weiteres nicht geschlossen werden. Ein kenianisches Gericht verbot der Regierung, die immer wieder angedrohte Schließung des Lagers in

Themenbereiche

  • Aktuelle Nachrichten
  • Hilfsbedarf nach Ländern

  • Spendentipps
  • Wichtige Spendenzwecke