Spenden für Afghanistan

Vier Jahrzehnte Krieg, ausländische Besetzung und tägliche Gewalt haben in Afghanistan deutliche Spuren hinterlassen: Heimische Wirtschaft und Infrastruktur liegen am Boden, rund 1,5 Millionen Einwohner wurden getötet, mehrere Millionen vertrieben.

Spenden für Bangladesch

Bangladesch ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt. Über 1000 Einwohner drängen sich auf einem einzigen Quadratkilometer – so viele, wie in keinem anderen Flächenstaat der Welt.

Spenden für Gaza / Palästina

Die Palästinensischen Autonomiegebiete im Gazastreifen sowie im Westjordanland liegen mitten in einer der Hauptkonfliktzonen der Welt. Für die Einwohner der infrastrukturell unterentwickelten Regionen hat das dramatische Folgen.

Spenden für Indien – Corona und Zyklon Amphan

Im Jahr 2020 wurde Indien gleich durch zwei Katastrophen hart getroffen: Nachdem das Coronavirus schon seit Wochen in dem Land grassiert, traf jetzt auch noch der Wirbelsturm „Amphan“ auf bewohntes Land. Tausende Familien haben ihre Lebensgrundlage verloren.

Spenden für Indonesien

Braucht Indonesien Spenden? Der südasiatische Staat zählt nicht zu den Armutsregionen der Welt. Allerdings sind es Naturkatastrophen, die den Inselstaat außergewöhnlich oft heimsuchen und ihn ins Zentrum der internationalen Hilfsbereitschaft rücken.

Spenden für den Irak

Seit 1980 ist der Irak (mit nur wenigen Jahren Pause) ein Kriegsschauplatz. In den letzten Jahren stellte die islamistische Terrorgruppe IS das Land vor eine neue Zerreißprobe.

Spenden für Israel

Spenden für israelische Organisationen sind häufig religiös oder politisch motiviert. Durch den Holocaust sowie die jahrhundertelange Judenverfolgung fühlen sich viele Spender dem Staat Israel und seinen vorwiegend jüdischen Einwohnern besonders verbunden.

Spenden Jemen

Warum braucht der Jemen Spenden? Als einer der ärmsten arabischen Staaten ist die Lage im Lande schon seit Jahrzehnten prekär. Jetzt kappen Krieg und Blockaden die Lebensgrundlage von Millionen Menschen. Es droht eine dramatische Hungersnot.

Spendenhilfe für Kambodscha

Trotz aufkeimendem Tourismus ist Kambodscha einer der ärmsten Staaten Asiens. Zu den wichtigsten Ursachen gehören der jahrzehntelange Bürgerkrieg im Lande und die Schreckensherrschaft der „Roten Khmer“ unter Diktator Pol Pot.

Spenden für den Libanon

Am 4. August 2020 erschütterte eine gewaltige Explosion Beirut, die Hauptstadt des Staates Libanon. Beobachter gehen von mehr als 100 Todesopfern und Tausenden Verletzten aus.

Spenden für Nepal – Armut und Erdbeben

Im April 2015 wurde der Himalaya-Staat Nepal vom schwersten Erdbeben seit rund 80 Jahren getroffen. Mehr 8600 Menschen starben in den Trümmern ihrer Häuser, etwa doppelt so viele wurden verletzt.

Spenden für Pakistan

Zwar sind die Menschen in Pakistan nicht ständig auf Spenden angewiesen, allerdings ist die Lage in dem asiatischen Land recht instabil.

Spenden für die Philippinen

Im November 2013 wurde der Inselstaat der Philippinen von dem Taifun Haiyan getroffen. Das erschreckende Ergebnis waren verwüstete Landstriche, über vier Millionen Obdachlose und bis zu 10.000 Tote.

Spenden für Syrien

Wie geht es weiter in Syrien? Nach der türkischen Militäroffensive im Oktober 2019 stand Anfang 2020 die Region Idlib im Zentrum der Kampfhandlungen. Vor allem die Kurden werden immer mehr zum Spielball der Großmächte USA und Russland,

Spenden für Vietnam

Obwohl Vietnam noch immer als armes Land einzustufen ist, zeigt die wirtschaftliche Entwicklung eine eindeutige positive Tendenz auf. Viele Spendenprojekte beschäftigen sich daher direkt oder indirekt damit, die Folgen des Vietnamkrieges aufzuarbeiten.