Jährlich 2,6 Millionen sterbende Neugeborene weltweit

20.2.2018 – Das menschlichen Leben beginnt mit seinem gefährlichsten Abschnitt: der Geburt. Kommt ein Kind in einem der südlichen Länder unseres Planeten zur Welt, ist das Leben unter Umständen schnell wieder vorbei. Etwa 2,6 Millionen Neugeborene starben im Jahr 2016

Geberkonferenz für den Irak enttäuscht

15.2.2018 – Die Menschen im Irak gehen weiter einer schweren Zukunft entgegen. Auf einer internationalen Geberkonferenz erfüllte sich die Hoffnung auf großzügige Finanzhilfe nicht. Gerade einmal 5 Milliarden US-Dollar direkte Aufbauhilfe sagten die Geldgeber zu. Hinzu kommen rund 25 Milliarden

Spenden für Karnevalsvereine

6.2.2018 – Mit „Helau“ und „Alaaf“ geht es für die mehr als 3000 deutschen Karnevalsvereine in die heiße Phase des närrischen Treibens. Was manche Jecken nicht wissen: Ohne eine finanzielle Beteiligung von Unternehmen und privaten Spendern ließen sich die aufwändigen

„Aktion Deutschland Hilft“ verdoppelt die Spendeneinnahmen

28.1.2018 – Das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ hat im Jahr 2017 fast doppelt so viele Spenden erhalten wie im Vorjahreszeitraum. In absoluten Zahlen erhöhte sich das Spendenaufkommen von 23,8 Millionen Euro auf nun 43,3 Millionen Euro. Das hat das Bündnis

Organspenden weiter rückläufig

22.1.2018 – Den deutschen Kliniken gehen die Organe aus. Wer in Deutschland eine Niere, eine Leber oder gar ein neues Herz braucht, muss in der Regel jahrelang warten – und überlebt diese Wartezeit manchmal nicht. Im vergangenen Jahr 2017 hat

Schmutzkampagne über Dreckslochländer

12.1.2018 – Eigentlich wollte ich nicht mehr über Donald Trump schreiben. Nur leider ist dieser Mann so wahnsinnig, dass man ihn kaum ignorieren kann. Trumps neuste Erkenntnis: Haiti und sowieso die afrikanischen Staaten sind „Dreckslochländer“. Wer dort herkommt, soll auf

860000 Wohnungslose in Deutschland

6.1.2018 – Auch in Deutschland brauchen viele Menschen Spenden und – was noch wichtiger wäre – staatliche Unterstützung. Etwa 860000 Menschen haben hierzulande keine eigene Wohnung, schätzt die „Bundesarbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe (BAG W). In dieser erschreckenden Zahl sind auch die

Festung Europa: nur 29000 Flüchtlinge verteilt

1.1.2018 – Das neue Jahr ist erst wenige Stunden alt, da erreicht uns eine Nachricht, die nicht gerade von internationaler Solidarität zeugt: 2017 wurden nur 29.000 Flüchtlinge aus Italien und Griechenland in andere EU-Staaten umverteilt. Eigentlich sollten es knapp 100.000

Spendenrückblick 2017

13.12.2017 – Wenn irgendwo auf der Welt besonders dringend Spenden gebraucht werden, ist das meistens kein gutes Zeichen. Naturkatastrophen, Unglücke und Fehlentwicklungen sind es, die unsere Spendenbereitschaft herausfordern. Auch 2017 gab es wieder zahlreiche Anlässe, das Portmonee zu öffnen und

Tag des Ehrenamts mit Ordensverleihung

4.12.2017 – Rund 14 Millionen Menschen sind in Deutschland ehrenamtlich tätig – in Vereinen, Initiativen und Hilfsorganisationen. Einmal im Jahr sollen diese freiwilligen Helfer selbst im Mittelpunkt stehen, wenn am 5. Dezember der „Internationale Tag des Ehrenamtes“ begangen wird. Schon

Vorläufige Spendenbilanz 2017: Weniger Spender geben mehr

27.11.2017 – Nachdem die internationale Flüchtlingskrise in den medialen Hintergrund gerückt ist, hat sich das Spendenaufkommen in Deutschland umstrukturiert. Von Januar bis September 2017 haben die Deutschen etwa 3,1 Milliarden Euro gespendet – etwa ein Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Simbabwe: Neue Chance ohne Mugabe?

18.11.2017 – Simbabwe ist wahrlich kein Paradies – weder für seine Einwohner, noch für Spendenhelfer. Wie in vielen Diktaturen dieser Welt, ist das öffentliche Leben in diesem südafrikanischen Land bestimmt von Unfreiheit, Armut und Ungerechtigkeit. Jetzt hat das Militär geputscht

Studie: Klimawandel trifft arme Länder hart

2.11.2017 – Der Klimawandel und extreme Wetterlagen im Allgemeinen treffen vor allem arme Menschen. Das ist das wichtigste Fazit, das der diesjährige Oxfam-Bericht zieht. Laut dieser Studie waren zwischen 2008 und 2016 pro Jahr durchschnittlich 21,8 Millionen Menschen weltweit auf

Update: Spenden für Rohingya – Geberkonferenz sagt 340 Millionen zu

24.10.2017 – Die Vereinten Nationen (UN) rufen zu Spenden für die Rohingya auf. Sie fürchten, dass insgesamt eine Million Angehörige dieser Volksgruppe aus Myanmar nach Bangladesch fliehen könnten. Damit wären beinahe alle lebenden Rohingya auf der Flucht vor den gewaltsamen

Über fünf Millionen tote Kleinkinder 2016

20.10.2017 – Im vergangenen Jahr 2016 sind weltweit 5,6 Millionen Kinder unter fünf Jahren gestorben. Das ist das Ergebnis eines nun vorgelegten Berichtes der Vereinten Nationen (UN). Am höchsten ist die Kinder- und Säuglingssterblichkeit im südlichen Afrika sowie in Südasien.

Welthunger-Index 2017: trotz positivem Trend über 800 Millionen Hungernde

13.10.2016 – Der nun vorliegende Welthunger-Index 2017 vermittelt äußerst zwiespältige Gefühle. Einerseits nimmt in vielen Staaten die Zahl der Hungernden kontinuierlich ab. Andererseits ist die Gesamtzahl sogar angestiegen – und in einigen Brennpunkten ist die Lage so schlimm wie nie

Friedensnobelpreis 2017 an ICAN

7.10.2017 – In Zeiten, in denen nicht nur Nordkorea mit seinem Atomwaffenarsenal droht, ist ein Zeichen für nukleare Abrüstung sicher richtig am Platz. Wie kürzlich bekannt wurde, soll der diesjährige Friedensnobelpreis an die „Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen“ (ICAN)

Wer sind die Rohingya?

1.10.2017 – Seit Wochen eskaliert der Konflikt um die Volksgruppe der Rohingya, die in ihrer Heimat Myanmar verfolgt wird. Mehr als eine halbe Million dieser Minderheit ist auf der Flucht, viele leben nun unter schlechten Bedingungen im benachbarten Bangladesch. Aber

September 2017 mit Hurrikans und Erdbeben – ein Katastrophenmonat

22.9.2017 – Auf unserer großen Erde gibt es ständig Krisenherde. Das ist leider recht normal. Aber manchmal kommt es wirklich schlimm – wie im September 2017. Die wichtigsten Ereignisse des Katastrophenmonats: Ende August, Anfang September: Hurrikan Harvey richtet in den

Feliz Cumpleaños, México

16.9.2017 – Zwischen Ciudad Juárez und Cancún, zwischen Tijuana und Tapachula gibt es heute etwas zu feiern: Der Staat Mexiko wird 217 Jahre alt. Allerdings haben trotz Nationalfeiertag nicht alle 120 Millionen Mexikaner etwas zu Jubeln. Vor allem die vielen

Hurrikan Irma auf Zerstörungszug durch die Karibik

7.9.2017 – Hurrikan Harvey ist gerade abgezogen, in Südasien wütet der Monsunregen – und in der Karibik tobt nun Hurrikan „Irma“. Millionen von Menschen leiden in diesen Tagen und Wochen unter den aktuellen Kapriolen des Klimas. In der Karibik hat

Spenden Südasien: Monsun trifft 40 Millionen Menschen

2.9.2017 – Gerade noch beklagten die USA immense Schäden durch den Hurrikan Harvey, richtet sich der bange Blick nun nach Südasien: Der jährliche Monsunregen ist viel stärker als gewöhnlich ausgefallen, mindestens 1500 Menschen sind bereits gestorben, Hilfsorganisationen bitten um Spenden.

Kriegsplanet Erde

1.9.2017 – Laut einer Umfrage fürchtet die Hälfte der Deutschen, dass es in den kommenden vier Jahrzehnten zu einem dritten Weltkrieg kommen könnte. Was für uns aber nur ein Schreckensbild ist – ein vernichtender Krieg vor unserer Haustür -, bedeutet

Ein Jahr nach dem Beben: Accumoli hofft auf Wiederaufbau

24.08.2017 – Einstürzende Mauern, umgeknickte Kirchtürme, 300 tote Dorfbewohner: Vor einem Jahr begann in Mittelitalien eine tödliche Erdbebenserie. Heute liegen die am stärksten betroffenen Orte wie Accumoli und Amatrice immer noch in Trümmern – aber die meisten Einwohner wollen zurückkehren,

Themenbereiche

  • Aktuelle Nachrichten
  • Hilfsbedarf nach Ländern

  • Spendentipps
  • Wichtige Spendenzwecke